Sehr geehrte Besucher von iWhite.ch
Diese Webseite ist nicht mehr aktiv, bei Fragen zu untenstehenden Produkten besuchen Sie bitte www.mepha.ch und kontaktieren Sie uns via diese Website. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

iWhite Produkte:



Chers utilisateurs de iWhite.ch,
Ce site Internet n’est plus actif. Si vous avez des questions relatives aux produits ci-dessous, veuillez vous rendre sur le site www.mepha.ch et nous contacter par le biais de cet autre site Internet. Nous vous remercions pour votre compréhension.

Produits iWhite:

160222 iwhite zahnstein 3

Gesunde Zähne ohne Plaque und Zahnstein

Der Zahnbelag, das sogenannte Plaque, ist eine klebrige und farblose Ansammlung von Bakterien, die sich immer wieder auf der Zahnoberfläche bildet.

Diese Ablagerungen bestehen aus Speichel, Nahrungsmittel und Flüssigkeiten und entstehen vorwiegend an den Zahnfleischrändern.

Plaque ist daher nichts anderes als der weiche Film, der sich innerhalb kurzer Zeit (4 bis 12 Stunden) nach dem letzten Zähneputzen bildet.

Durch die Ablagerung von Plaque kann es zu Verfärbungen auf den Zähnen und Zahnfleischproblemen kommen.

Behandlung von Plaque

Diese äusseren Zahnverfärbungen sind kosmetischer Natur und können leicht rückgängig gemacht und entfernt werden.

Der wichtigste Punkt dabei ist das regelmässige Zähneputzen mit einer fluoridhaltiger Zahnpasta und Zahnseide sowie eine gute Mundhygiene.

Noch effektiver ist es, Ihre Zähne mit dem iWhite Zahnpolierer zu reinigen: Mit nur zwei Minuten Anwendung pro Woche entfernt er schonend oberflächliche Verfärbungen, Flecken und Plaque.

Plaque wird zu Zahnstein

Wird Plaque nicht beseitigt, verhärtet er sich schon nach wenigen Tagen und wird zu Zahnstein.

Dabei verbinden sich Kalzium und Phosphat aus Essensresten und Speichel und bilden Kristalle auf den Zähnen.

Diese verhärteten Kalziumphosphatkristalle bilden Zahnstein.

Behandlung von Zahnstein

Zahnstein kann nicht wie Plaque durch regelmässiges Zähneputzen und gute Mundhygiene entfernt werden.

Die Behandlung von Zahnstein muss professionell gemacht werden und deshalb ist ein halbjährlicher Besuch bei der Dentalhygiene oder beim Zahnarzt empfohlen.

Aber auch Zuhause können Sie etwas gegen Zahnstein tun. Mit pyrophosphathaltigen Zahnpasten wird das Wachstum der Kristalle auf der Zahnoberfläche gehemmt und die Bildung von neuen Kristallen verhindert.

Das natürliche Weiss der Zähne wird wiederhergestellt und Ihre Zähne bleiben gesund bis ins hohe Alter.

Für ein strahlendes und gesunden Lächeln.